Shuntanlage:

Zur Shuntanlage und bei Komplikationen mit dem zur Dialyse erforderlichen Gefäßzugang besteht eine enge Zuzsammenarbeit mit den Gefäßchirurgischen Abteilungen im Städtischen Klinikum KarlsruheDiakonissenkrankenhaus Karlsruhe, Krankenhaus Rastatt und dem Shuntzentrum in Offenburg.

Städtisches Klinikum Karlsruhe: Shuntzentrum
Gefäßchirurgie
Klinikum Offenburg-Gengenbach, Shuntzentrum:

 

Bauchfelldialyse:

Zur Anlage eines Bauchfelldialysekatheters und bei der stationären Behandlung von Patienten mit Bauchfelldialyse besteht eine jahrzehntelange enge Zusammenarbeit mit der CAPD-Abteilung der 1. Medizinischen Klinik und der chirurgischen Klinik im Städtischen Klinikum Karlsruhe.


 

Nierentransplantation

Bei der Vorbereitung zur Nierentransplantation und der Betreuung nierentransplantierter Patienten besteht eine enge Kooperation mit denTransplantationszentren der Universitätskliniken in Heidelberg, Mannheim und Freiburg.

 

 

Sicherung von Hygiene und Infektionsschutz durch Mitgliedschaft im MRE-Netzwerk Karlsruhe

Sicherung des ausgezeichneten Versorgungsstandards im Dialysezentrum durch Kooperation mit der Dialysetrainingszentren GmbH DTZ